Neubauernhöfe

Mit der Bodenreform 1946 wurden auch in Garlitz ausgewiesene Acker- und Wiesenflächen an Bodenanwärter wie Landarbeiter, landlose Bauern, Flüchtlinge und Vertriebene vergeben. Am heutigen Siedlungsweg wurden fünf Neubauernstellen eingerichtet, eine weitere am Ortsausgang Richtung Mützlitz. Die eigene Versorgung war ein Anliegen, deshalb waren die Neubauernstellen mit 5.000 m² überaus großzügig bemessen. Viehzucht war einmal. Aus den ehemaligen Viehställen ist heute meist Wohnraum geworden.

 

Siedlungsweg

 

Hof Baumgardt

 

Kontakt

Siedlungsweg 3
14715 Märkisch Luch OT Garlitz